Wettbewerb Zukunftswerkstatt Sport

Im letzten Jahr vor den Sommerferein haben die Klasse 5a und 5b (jetzt 6a und 6b) an einem Wettbewerb teilgenommen. Das Thema war "Wie sieht das Sportgelände der Zukunft aus?"

 

Wir haben Ideen gesammelt, was für uns alles zum Thema Station dazu gehört, z.B. Untergründe (Rasen, Sand, Laufbahn), Tribünen (Sitze, Treppen), Kabinen (Duschen, Toiletten), Sportarten (Weitsprung, Werfen, Speerwurf, Hochsprung, Laufen, Ballsportarten) und Sportgeräte (Bälle,Körbe, Tore).

 

Wir haben dann überlegt, dass die Form der heutigen Stadien sich in den letzten Jahren nicht mehr groß verändert hat und wohl auch sinnvoll ist.

Hieran wollen wir also nichts verändern.

 

Nun kamen die beiden Klassen zu verschieden Ergenissen. Die Klasse 5b kam auf die Idee, ein Dach zu entwickeln, das Regen abhält und Luft und Sonne durchlässt. Darum hat sich die erste Gruppe weiterhin mit dem Thema „Stadiondach“ beschäftigt.

 

Eine zweite Gruppe war der Meinung, dass jeder Zuschauer über einen eigenen Computer am Platz über die Geschehnisse im Stadion informiert werden solle. Eine weitere Gruppe war dafür, dass die Sitze verändert werden und hat sich darum gekümmert.

 

Die letzte Gruppe hat sich mit der notwendigen Stromversorgung beschäftigt. Die Klasse 5a beschäftigte sich mit Computern in Wurfbällen und entwickelte die Idee einer Röhre über dem Stadionrasen.

 

Zu den einzelnen Ideen haben wir gemalt und gebastelt. Am Ende haben wir noch aufgeschrieben, wie unser Stadion der Zukunft für uns aussieht.

Die Ergebnisse haben wir gesammelt und dann eingeschickt.

 

In der letzten Woche haben wir dann erfahren, dass wir den ersten Platz belegt haben. Wir konnten die Jury also von unseren Ideen überzeugen.

 

Darüber freuen wir uns sehr. Nun wartet noch eine letzte spannende Aufgabe auf uns: Wir müssen planen, was wir mit dem Preisgeld anstellen werden ;-)

 

Doch da fällt uns bestimmt etwas Gutes ein!!!

Die Gewinnerklassen!

 

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen die am Projekt beteiligt waren und vor allem an Frau Rathmann.

 

"Ihr habt das genial gemacht!" Die gesamte Schulgemeinschaft ist STOLZ auf euch.

 

Steffen Heckele

Hier finden sich Infos der Sportregion Stuttgart zum Wettbewerb.

Pressemitteilung der Sportregion Stuttgart
PI Zukunftswerkstatt SPORT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.3 KB

Paul-Lechler-Schule

Schulverbund - SBBZ L

Pestalozzistraße 7

71032 Böblingen

 

Tel.: 0 70 31 / 669 - 45 83

Fax: 0 70 31 / 669 - 45 99

Mail:

sbbzinfo(at)
paul-lechler-schule.de

Aktuelles

Besuchen Sie unsere neue Homepage

www.paul-lechler-schule.de